seidl sensoped profi regensburg einlage sensomotorische logo
 

Frequently Asked Questions (FAQ)

(Meistgestellte Fragen)

Wie sieht zeitgemäße aktive Einlagenversorgung aus? Was sind die Vorteile einer Sensoped-Profipartnerschaft? In unserer FAQ-Liste finden Sie alle wichtigen Antworten. Und sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0941 51598 oder unter eMail info@sensoped-profi.de zur Verfügung.

Themen

  1. Was ist der Unterschied der sensomotorischen Einlagenversorgung nach Sensoped zu anderen Einlagenkonzepten?
  2. Wie funktioniert das Einlagenmaterial Sensoped?
  3. Müssen Sensoped-Einlagen nach BGR 191 einzeln zertifiziert werden?
  4. Welche Patienten kann ich mit Sensoped versorgen?
  5. Wie kann ich das Sensoped Fräscenter nutzen?
  6. Wie kann ich die Virtuelle Werkstatt nutzen?
  7. Was ist die Zwei-Wege-Passform?
  8. Was ist Static View?
  9. Wie werde ich Sensoped Profi-Partner und was bedeutet das?
  10. Markenbedeutung, Anschluss an starke Marke?

Was ist der Unterschied der sensomotorischen Einlagenversorgung nach Sensoped zu anderen Einlagenkonzepten?

Das Versorgungskonzept Sensoped geht von der Erkenntnis aus, dass jede Fußdeformität mit einer negativen Veränderung der gesamten Körperstatik einhergeht. Daraus ergibt sich für den Orthopädie-Schuhtechniker eine völlig neue Verantwortung, die die Gesunderhaltung des gesamten Körpers betrifft.

Schon durch die häufig verbreitete Fußdeformität Knickfuß kippt das Fersenbein. In einer Kettenreaktion werden alle Gelenke von unten nach oben (Knie, Hüfte, Iliosakralgelenk, etc.) verschoben. In den Gelenken entstehen punktuell erhöhter Druck und einseitige, erhöhte Abnutzung. Wird diese statische Schieflage nicht an der Basis – dem Fuß – reguliert, werden die Gelenke dauerhaft geschädigt bis hin zur Arthrose und einer massiven Einschränkung von Lebensqualität im Alter.

Die aktiv statisch eingreifende Einlage Sensoped stellt das Fersenbein gerade. Die Statik aller Gelenke wird von unten nach oben in einer Kettenreaktion neu geordnet und neutralisiert. Druck und Abnutzung in den Gelenken werden wieder reduziert oder aufgelöst. Schmerzen und Folgeschäden werden gelindert oder verhindert.

[oben...]

Wie funktioniert das Einlagenmaterial Sensoped?

Das speziell entwickelte, patentierte Material der Sensoped ist enorm formbeständig und verfügt über eine optimale Physiodynamik. Die große Rückstellkraft des Materials sorgt dafür, dass die Einlage auch in der Bewegung ständig am Fuß bleibt und dadurch permanent positive, regulative Impulse an den Fuß abgeben kann. Dem üblicherweise verwendeten EVA-Material fehlt die für diese Physiodynamik wichtige Lebendigkeit des Materials.

Das Sensoped-Spezialmaterial ist wahlweise antistatisch, ESD-leitfähig, waschbar bis 70 Grad erhältlich, auf null fräsbar und in jede beliebige Schuhform einpassbar.

[oben...]

Müssen Sensoped-Einlagen nach BGR 191 einzeln zertifiziert werden?

Nein, die Zertifizierung erfolgt über das Material selbst. Jede aus Sensoped-Material gefertigte Einlage ist automatisch für eine Vielzahl an Sicherheitsschuhen renommierter Marken zertifiziert. Die Eigenschaften, die die Sensoped inzwischen für sehr viele Sicherheitsschuhhersteller so attraktiv machen, sind:

  • Hohe Schockabsorbereigenschaft durch extreme Rückstellkraft
  • Erhebliche Entlastung von Knie, Hüfte, Rücken und Gelenken
  • Leistungssteigerung durch hohen Komfort

[oben...]

Welche Patienten kann ich mit Sensoped versorgen?

Mit Sensoped kann man jeden Patienten versorgen.

Bereits bei Kindern kann das Sensoped-Einlagenkonzept dafür sorgen, dass in dem enorm wichtigen Abschnitt zwischen sechs und zehn Jahren ein gesundes Bewegungsmuster für das Erwachsenenalter abgespeichert wird.

Sportlich aktive Patienten profitieren von der bewiesenen Gelenkschonung. Typische Sportlerbeschwerden wie Achillotonie oder das Schienbeinkantensyndrom können mit der Sensoped gelindert werden. Eine aktive sensomotorische Versorgung wie die Sensoped kann außerdem im Sport leistungsfördernd wirken und vor sporttypischen Verletzungen wie Umknicken schützen.

Durch ihre Waschbarkeit und ESD-Leitfähigkeit und durch ihr zertifiziertes Material ist die Sensoped die ideale Versorgung im Arbeitssicherheitsschuh, sei es in Handwerk, Industrie oder im sensiblen medizinischen Bereich mit der Spezialweiterentwicklung OrthoClog.

Patienten mit bereits spürbaren Gelenksproblemen oder sogar nachgewiesenen Gelenkschädigungen können von der Versorgung mit Sensoped doppelt profitieren. Aktute Schmerzen lassen nach und weitere Schädigungen werden verhindert.

[oben...]

Wie kann ich das Sensoped Fräscenter nutzen?

Das Sensoped Fräscenter kann jeder Orthopädie-Schuhtechniker oder jedes Sanitätshaus nutzen. Das Sensoped-Team fräst im Auftrag jede Einlagenform aus jedem gewünschten Material. Es gibt keine Mindestabnahme. Jede Einlage verlässt das Fräscenter in Meisterqualität und individuell genau nach den gelieferten Daten gefertigt. Die Daten können bequem auf jedem gewünschten Kommunikationsweg übermittelt werden. Auf Wunsch findet eine persönliche Rücksprache mit den Sensoped-Mitarbeitern statt.

[oben...]

Wie kann ich die Virtuelle Werkstatt nutzen?

Das individuelle Fräsen von modernen Einlagen kostet in der eigenen Werkstatt viel Zeit-, Technik- und Personalaufwand. Mit dem Sensoped Fräscenter spart man sich diesen Aufwand dauerhaft ein und kann die gewonnene Zeit und Manpower in die verbesserte Kundenberatung und damit Kundenzufriedenheit im eigenen Haus investieren. Die Bestellung im Fräscenter kann auch mit Minimalaufwand realisiert werden, der trotzdem zu einem optimalen Produkt führt.

Mit der Virtuellen Werkstatt kann man die Individualeinlage für seine Kunden in sehr kurzer Zeit vom PC aus realisieren und bequem bestellen. Es gibt keinerlei Mindestabnahmen oder Verpflichtungen. Die einzige Bedingung bei der Nutzung der Virtuellen Werkstatt: Jede hier entworfene Einlage kann nur im Sensoped-Fräscenter bestellt werden.

Zusätzlich besteht weiter die Möglichkeit, Einlagenrohlinge zu bestellen.

[oben...]

Was ist die Zwei-Wege-Passform?

Die Individual-Philosophie von Sensoped bedeutet: Jeder Patient hat zwei verschiedene Füße. Deshalb müssen für jeden Patienten zwei verschiedene aufeinander optimal abgestimmte Einzeleinlagen geschaffen werden können.

Die Zwei-Wege-Passform bedeutet außerdem: Das Sensoped-Fräscenter liefert auf Wunsch Einlagen, die nicht nur optimal an den Kundenfuß angepasst, sondern auch schon in den Schuhtyp individuell eingeschliffen sind. Und das ohne Aufpreis!

[oben...]

Was ist Static View?

Static View ist eine Eigenentwicklung aus dem Hause Seidl, die zwei Tatsachen geschuldet ist: Erstens: Ohne die Körperstatik des Patienten zu analysieren, kann es keine zeitgemäße aktive Einlagenversorgung geben. Zweitens: Teure Rückenscanner und Spezialgeräte sind für den kleinen Betrieb nicht leistbar und schon gar nicht erforderlich. Auch professionelle Analyse muss wirtschaftlich bleiben!

  • Die Static View ist kostengünstig, platzsparend und fachlich leicht zu handhaben.
  • Sie ermöglicht die sekundenschnelle Visualisierung der Körperstatik und ihrer Probleme.
  • Sie zeigt die Wirkung einer Einlage sofort und auch für den Patienten nachvollziehbar an. Sie gibt dem Orthopädieschuhtechniker ein Herausstellungsmerkmal innerhalb der Branche, das keine großen Investionen erfordert.

[oben...]

Wie werde ich Sensoped Profi-Partner und was bedeutet das?

Die Sensoped-Profipartnerschaft ist der nächste Schritt in eine optimale Zusammenarbeit zur Zukunftssicherung unserer Branche. Jeder Interessierte kann das Sensoped Fräscenter und die Virtuelle Werkstatt nutzen. Der Sensoped-Profipartner bekommt aber noch mehr: Kompetenz, laufende Entwicklung und Unterstützung!

[oben...]

Markenbedeutung, Anschluss an starke Marke?

Die Sensoped

Als Sensoped-Profipartner erhalten Sie Zugang zu erweiterten Inhalten unserer Sensoped-Profi-Website. Wir teilen mit Ihnen unser Wissen zur optimalen Einlagenversorgung der Zukunft. Sie profitieren direkt und ohne Eigenleistung von der ständigen technologischen Weiterentwicklung der Sensoped-Idee. Sie können unser Sensoped-Mediencenter nutzen: Fertige, kostenlose Vorlagen für die Öffentlichkeitsarbeit mit Sensoped für Ihr Unternehmen oder gegen einen fairen Preis die individuelle Gestaltung Ihrer Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

[oben...]


Copyright © 2012 - 2020 Seidl GmbH Orthopädie-Schuhtechnik, Alle internationalen Rechte vorbehalten.
Erstellung/Programmierung: jeHaw Webdesign · Redaktion Inhalt: Presse-Sollfrank
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie den webmaster.